kleben

I v/i
1. stick; altm. und geh. cleave (an + Dat to); an jemandem kleben fig. cling to s.o. (like a leech); SPORT mark (Am. guard) s.o. very closely; an seinem Posten / am Geld kleben cling to one’s job / money; am Buchstaben kleben stick to the letter (of the law); sie klebte den ganzen Abend an i-m Stuhl she didn’t budge from her chair all evening; an jemandes Stoßstange kleben tailgate s.o., stick on s.o.’s tail
2. kleben bleiben get stuck (auch fig.); stay stuck (an + Dat to); umg. Schüler: stay down, repeat a year, Am. flunk; er bleibt im Wirtshaus kleben he can’t tear himself away from the pub (Am. bar), he’s a permanent fixture down at the pub (Am. bar); an Einzelheiten kleben bleiben fig. get bogged down in detail; das wird an ihm kleben bleiben he won’t be allowed to forget that for a long time
3. (klebrig sein) be sticky; (am ganzen Körper) kleben fig. be hot and sticky; meine Haare kleben vor Schweiß my hair’s (all) sticky with sweat; meine Schuhe kleben vor Dreck my shoes are plastered with mud; voller Kletten kleben be covered in burrs
4. umg. altm. (Sozialversicherung bezahlen) get one’s national insurance stamps; sie hat in ihrer Jugend nicht geklebt she didn’t pay her national insurance when she was young
II v/t
1. stick; mit Klebstoff: glue; (Film) splice
2. jemandem eine kleben umg. give s.o. a belt (oder clout), land s.o. one
* * *
to stick; to glue; to cling; to adhere; to paste
* * *
kle|ben ['kleːbn]
1. vi
1) (= festkleben) to stick

klében (lit) — to stick to sth

am Vordermann klében (Aut inf) — to tailgate the person in front

an den Traditionen klében — to cling or stick to tradition

an seinen Händen klebt Blut (fig)he has blood on his hands

sein schlechter Ruf klebte an ihm — his bad reputation stuck

klebt nicht so am Text — don't stick so much or so close to the text

2) (inf für Sozialversicherung) to pay stamps
2. vt
to stick; (mit Klebstoff auch) to glue; (mit Leim auch) to paste; Film, Tonband to splice

Marken klében (Insur inf) — to pay stamps

jdm eine klében (inf) — to belt sb (one) (inf)

* * *
1) ((often with to) to stick (to): This tape doesn't adhere (to the floor) very well.) adhere
2) (to glue with gum: I'll gum this bit on to the other one.) gum
3) (to stick to.) cleave
4) (to join (things) with glue.) glue
5) (to fasten or be fastened (by glue, gum etc): He licked the flap of the envelope and stuck it down; These labels don't stick very well; He stuck (the broken pieces of) the vase together again; His brothers used to call him Bonzo and the name has stuck.) stick
* * *
kle·ben
[ˈkle:bn̩]
I. vi
1. (klebrig sein) to be sticky
[an etw dat] \kleben to stick [to sth]
an der Tür \kleben to stick on the door
[an jdm/etw/in etw dat] \kleben bleiben to stick [to sb/sth/in sth]
an etw dat \kleben to stick to sth
an alten Überlieferungen und Bräuchen \kleben to cling to old traditions and customs
an jdm \kleben bleiben to remain with [or rest on] sb
4. (fam: hängen bleiben)
die ganze Hausarbeit bleibt immer an mir \kleben I am always lumbered with all the housework BRIT fam
5. SCH (fam: sitzen bleiben)
[in etw dat] \kleben bleiben to stay down [a year], to have to repeat a year
6. (veraltet fam: Beitragsmarken aufkleben) to pay stamps
II. vt
1. (mit Klebstoff reparieren)
etw \kleben to glue sth
sich akk irgendwie \kleben lassen to stick together somehow
es lässt sich schlecht \kleben it's not easy to glue, it doesn't stick together well
2. (mit Klebstreifen zusammenfügen)
etw \kleben to stick together sth sep
Film \kleben to splice film
3. (durch Kleben befestigen)
etw irgendwohin \kleben to stick sth somewhere
Tapete an eine Wand \kleben to paste paper on[to] a wall
4.
jdm eine \kleben (fam) to clock [or clout] sb one fam
* * *
1.
intransitives Verb
1) stick (an + Dat. to)

kleben bleiben — stick; remain stuck

das Hemd klebte ihm am Körper — his shirt stuck or clung to his body

an seinen Händen klebt Blut — (fig.) he has blood on his hands (fig.); his hands are stained with blood (fig.)

2) (ugs.): (klebrig sein) be sticky (von, vor + Dat. with)
3) (ugs.): (sich klammern)

an seinem Stuhl/an der Theke kleben — stay put in one's chair (coll.)/prop the bar up (coll.)

4)

kleben bleiben — (ugs.): (nicht versetzt werden) stay down [a year]; have to repeat a year

2.
transitives Verb
1) (befestigen) stick; (mit Klebstoff) stick; glue; (mit Leim) stick; paste

jemandem eine kleben — (salopp) belt somebody one (coll.)

2) (mit Klebstoff reparieren) stick or glue <vase etc.> back together
* * *
kleben
A. v/i
1. stick; obs und geh cleave (
an +dat to);
an jemandem kleben fig cling to sb (like a leech); SPORT mark (US guard) sb very closely;
an seinem Posten/am Geld kleben cling to one’s job/money;
am Buchstaben kleben stick to the letter (of the law);
sie klebte den ganzen Abend an i-m Stuhl she didn’t budge from her chair all evening;
an jemandes Stoßstange kleben tailgate sb, stick on sb’s tail
2.
kleben bleiben get stuck (auch fig); stay stuck (
an +dat to); umg Schüler: stay down, repeat a year, US flunk;
er bleibt im Wirtshaus kleben he can’t tear himself away from the pub (US bar), he’s a permanent fixture down at the pub (US bar);
an Einzelheiten kleben bleiben fig get bogged down in detail;
das wird an ihm kleben bleiben he won’t be allowed to forget that for a long time
3. (klebrig sein) be sticky;
(am ganzen Körper) kleben fig be hot and sticky;
meine Haare kleben vor Schweiß my hair’s (all) sticky with sweat;
meine Schuhe kleben vor Dreck my shoes are plastered with mud;
voller Kletten kleben be covered in burrs
4. umg obs (Sozialversicherung bezahlen) get one’s national insurance stamps;
sie hat in ihrer Jugend nicht geklebt she didn’t pay her national insurance when she was young
B. v/t
1. stick; mit Klebstoff: glue; (Film) splice
2.
jemandem eine kleben umg give sb a belt (oder clout), land sb one
* * *
1.
intransitives Verb
1) stick (an + Dat. to)

kleben bleiben — stick; remain stuck

das Hemd klebte ihm am Körper — his shirt stuck or clung to his body

an seinen Händen klebt Blut — (fig.) he has blood on his hands (fig.); his hands are stained with blood (fig.)

2) (ugs.): (klebrig sein) be sticky (von, vor + Dat. with)
3) (ugs.): (sich klammern)

an seinem Stuhl/an der Theke kleben — stay put in one's chair (coll.)/prop the bar up (coll.)

4)

kleben bleiben — (ugs.): (nicht versetzt werden) stay down [a year]; have to repeat a year

2.
transitives Verb
1) (befestigen) stick; (mit Klebstoff) stick; glue; (mit Leim) stick; paste

jemandem eine kleben — (salopp) belt somebody one (coll.)

2) (mit Klebstoff reparieren) stick or glue <vase etc.> back together
* * *
v.
to adhere v.
to paste v.
to splice v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • kleben — kleben …   Deutsch Wörterbuch

  • Kleben — Klêben, verb. reg. welches in doppelter Gestalt üblich ist. I. Als ein Neutrum, welches im Hochdeutschen das Hülfswort haben, im Oberdeutschen aber auch seyn bekommt. 1. Eigentlich, hangen bleiben, am eigentlichsten von Dingen, welche vermittelst …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kleben — Vsw std. (8. Jh.), mhd. kleben, ahd. klebēn, as. kli␢on Stammwort. Aus wg. * klib ǣ Vsw. kleben , auch in ae. cleofian. Durativbildung zu g. * kleib a Vst. haften in anord. klífa klimmen , ae. clīfan, afr. klīva, as. klīban, ahd. klīban haften .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kleben — kleben: Das ursprüngliche intransitive Verb, das erst in spätmhd. Zeit auch transitive Geltung erlangte, ist eine Durativbildung zu einem altgerm. starken Verb: mhd. klīben, ahd. klīban »anhaften, ‹an›kleben«, aengl. clīfan »anhaften, kleben«,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kleben — V. (Grundstufe) fest an etw. haften Beispiele: Der Schlamm klebte an den Schuhen. Das Hemd klebte an seinem Rücken. kleben V. (Grundstufe) mit Klebstoff o. Ä. befestigen Beispiel: Sie hat die Fotos ins Album geklebt. Kollokation: eine Briefmarke… …   Extremes Deutsch

  • Kleben — (Bank.), so v.w. Kleiben, s.u. Kleiber …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kleben — Kleben, eine Unart des Reitpferdes, das aus der Gesellschaft andrer Pferde nicht fortzubringen ist. Gewöhnlich kriecht der Kleber hinter die Zügel, drängt mit dem Hinterteil rückwärts gegen die Genossen und steigt, wenn man ihn die Sporen fühlen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • kleben — kleben, klebt, klebte, hat geklebt Die Briefmarke klebt nicht mehr …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • kleben — pappen (umgangssprachlich); haften; kitten; leimen; kleistern * * * kle|ben [ kle:bn̩]: 1. <tr.; hat mithilfe von Klebstoff an/auf/in etwas befestigen: eine Briefmarke auf die Postkarte, Fotos ins Album kleben. Syn.: ↑ kitten, ↑ …   Universal-Lexikon

  • Kleben — Verkleben; Festkleben * * * kle|ben [ kle:bn̩]: 1. <tr.; hat mithilfe von Klebstoff an/auf/in etwas befestigen: eine Briefmarke auf die Postkarte, Fotos ins Album kleben. Syn.: ↑ kitten, ↑ leimen. Zus.: ankleben, aufkleben, bekleben, einkleben …   Universal-Lexikon

  • Kleben — DIN 8593 8 Bereich Fertigungsverfahren Fügen Titel Kleben Kurzbeschreibun …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.